Datenschutzrichtlinie

Mit Wirkung vom 08.05.2015

Safe-Harbor1-300x116

Zephyr Health, Inc.

Zephyr Health, Inc. („Zephyr Health”) ist bestrebt, alle persönlichen Daten, die uns zur Verfügung gestellt werden, zu schützen. Die folgenden Abschnitte beschreiben die Art der personenbezogenen Daten, die wir sammeln, wie wir sie verwenden, und die für Änderungen an diesen Informationen verfügbaren Optionen. Diese Datenschutzerklärung gilt für http://zephyrhealth.com (unsere “Website”) und die Zephyr-Plattform sowie das Zephyr-Netzwerk (zusammenfassend als „Services” bezeichnet). Bitte überprüfen Sie unsere Webseite regelmäßig nach Aktualisierungen dieser Richtlinie unter https://zephyrhealth.com/privacy-policy/.

Safe-Harbor-Erklärung

Zephyr Health erfüllt das U.S.-E.U.-Safe-Harbor-Framework sowie das Safe-Harbor-Framework zwischen der USA und der Schweiz, wie vom US-Handelsministerium bezüglich der Erfassung, Verwendung und Speicherung personenbezogener Daten von EU-Mitgliedstaaten und der Schweiz, festgelegt. Zephyr Health bescheinigt, dass es sich an die Safe-Harbor-Grundsätze in Bezug auf Ankündigung, Auswahl, Weiterleitung, Sicherheit, Datenintegrität, Zugang und Durchsetzung hält. Um mehr über das Safe Harbor-Programm zu erfahren und um die Zephyr-Health-Zertifizierung anzusehen, besuchen Sie bitte http://www.export.gov/safeharbor/.

Persönliche Informationen, die wir sammeln

Wir sammeln verschiedene Arten von persönlichen Informationen von Webseiten-Besuchern, Kunden und öffentlichen Webseiten, einschließlich Kontaktinformationen wie Name, E-Mail-Adresse und Telefonnummer und Tracking-Technologie-Informationen wie Ihre Nutzung unserer Services und IP-Adressen.

Wie wir die persönlichen Informationen nutzen, die wir sammeln

Wir verwenden personenbezogene Informationen, um:

  • die Verarbeitung unserer Dienstleistungen zu unterstützen
  • unsere Kundenkonten und Aufzeichnungen zu verwalten
  • unsere vertraglichen und gesetzlichen Verpflichtungen auszuführen
  • unsere Mitarbeiter zu verwalten und zu unterstützen
  • Ihnen Blog-E-Mails, Newsletter und Marketing-Kommunikation zu senden
  • Ihnen eine einmalige E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse zu senden, wenn Sie Artikel per E-Mail teilen möchten
  • auf Ihre Fragen und Anliegen zu antworten
  • unserer Webseite und Marketing-Bemühungen zu verbessern
  • interne Untersuchungen und Analysen durchzuführen

Zephyr Health teilt nur persönlichen Daten an beteiligte Dritte, wie z. B. unsere Dienstleister. Wir werden nur persönliche Daten mit Dritten teilen, wie es in dieser Datenschutzrichtlinie beschrieben wird.

Tracking-Technologien

Technologien wie Cookies, Beacons, Tags und Scripts werden von Zephyr Health und unseren Online-Service- und Marketing-Anbietern verwendet. Diese Technologien werden verwendet, um Trends zu analysieren, die Seite zu verwalten, Bewegungen der Nutzer auf unserer Webseite zu verfolgen und um demographische Informationen über unsere Nutzer als Ganzes zu sammeln. Wir können Berichte auf der Grundlage der Nutzung dieser Technologien durch diese Unternehmen auf individueller als auch aggregierter Basis zu erhalten. Wir verwenden Cookies, um die Einstellungen der Nutzer zu speichern (z. B. bevorzugte Sprache) und für die Nutzung interner Analysen. Benutzer können die Verwendung von Cookies auf der individuellen Browserebene steuern. Wenn Sie Cookies ablehnen, können Sie immer noch unsere Webseite nutzen, aber Ihre Fähigkeit, einige Funktionen oder Bereiche unserer Webseite zu nutzen, kann begrenzt sein. Wie die meisten Webseiten, erfassen wir bestimmte Informationen automatisch und speichern sie in Protokolldateien. Diese Informationen können Internet-Protokoll(IP)-Adressen, Browser-Typ, Internet-Service-Anbieter (ISP), Verweisende/ Ausgangsseiten, Betriebssystem, Datums-/Zeitstempel und/oder Clickstream-Daten enthalten. Wir können diese automatisch gesammelten Log-Informationen mit anderen Informationen kombinieren, die wir über Sie sammeln. Wir tun dies, um die Services, die wir Ihnen anbieten, zu verbessern und um das Marketing, die Analytics oder die Seiten-Funktionalität zu verbessern.

Änderungen von persönlichen Informationen und Abmeldung

Bevor Sie unsere Services nutzen, gehen wir eine schriftliche Vereinbarung mit unseren Kunden ein, dass sie über ausreichende Rechte verfügen, die es uns ermöglichen, die persönlichen Informationen, die uns zur Verfügung gestellt werden, zu verarbeiten. Personen, die nicht möchten, dass ihre persönlichen Daten gesammelt werden, sollten unsere Kunden direkt kontaktieren, um Anleitungen zum Abmelden zu erhalten. Wenn Sie ein Kunde sind und Ihre Daten aktualisieren möchten, kontaktieren Sie uns bitte über Ihren Zephyr-Ansprechpartner. Wo Zephyr Health persönliche Daten von Personen aus der EU oder der Schweiz erhält, wird Zephyr Health Einzelpersonen die Möglichkeit zum Abmelden geben, wenn solche persönlichen Daten an einen Drittanbieter weitergegeben oder für einen Zweck verwendet werden, der mit dem ursprünglichen Zweck nicht kompatibel ist. Sie können eine Änderung Ihrer persönlichen Informationen oder eine Abmeldung anfragen, indem Sie uns eine schriftliche Erklärung an privacy@zephyrhealth.com senden. Wo Informationen nicht geändert oder entfernt werden können, werden wir Ihnen die Gründe dafür mitteilen. Wir werden eine Bestätigung zur Verfügung stellen, dass Ihre Anfrage innerhalb von (30) Tagen nach Erhalt der Anfrage verarbeitet wurde.

Schutz der persönlichen Daten

Zephyr Health klassifiziert persönlichen Daten vertraulich. Wir unterhalten angemessene Sicherheitsmaßnahmen, um vertrauliche Informationen vor Verlust, Zerstörung, Missbrauch und unberechtigtem Zugriff oder Offenlegung zu schützen. Unsere Webseite und Services verwenden die Technologie Transport Layer Security (TLS). Bitte beachten Sie, dass keine Übertragungsmethode über das Internet oder elektronische Speichermethode zu 100 % sicher ist. Daher können wir absolute Sicherheit nicht garantieren. Wenn Sie Fragen zur Sicherheit auf unserer Webseite und zu unseren Services haben, können Sie uns unter security@zephyrhealth.com kontaktieren.

Speichern persönlicher Daten

Zephyr Health speichert persönliche Daten nur so lange wie nötig, um unseren gesetzlichen Verpflichtungen zu erfüllen, Streitigkeiten beizulegen, Vereinbarungen durchzusetzen oder um andere angemessene notwendige Geschäftszwecke zu erfüllen.

Offenlegung von persönlichen Informationen

Wir können auch Ihre persönlichen Daten offenlegen, wenn:

  • dies gesetzlich vorgeschrieben ist, wie beispielsweise mit einer Vorladung oder um ähnlichen rechtlichen Vorschriften nachzukommen;
  • wir in gutem Glauben sind, dass die Offenlegung notwendig ist, um unsere Rechte zu schützen, Ihre Sicherheit und die Sicherheit anderer zu schützen, Betrug zu untersuchen oder auf eine Regierungsanfrage zu reagieren;
  • Zephyr Health an einer Fusion, Übernahme oder dem Verkauf aller oder eines Teils seiner Vermögenswerte beteiligt ist, werden Sie per E-Mail und/oder einem deutlichen Hinweis auf unserer Webseite nach einem Eigentümerwechsel oder Verwendung Ihrer persönlichen Daten hingewiesen sowie auf alle Entscheidungen, die Sie in Bezug auf Ihre persönlichen Daten haben;
  • mit Ihrer vorherigen Zustimmung, Ihre persönlichen Daten an eine Drittpartei offengelegt werden

Social-Media-Funktionen

Unser Angebot enthält Social-Media-Funktionen wie der „Teilen“-Button oder interaktive Mini-Programme, die auf unserer Website ausgeführt werden. Diese Funktionen können Ihre IP-Adresse, die Seite, die Sie auf unserer Webseite besuchen, sammeln und möglicherweise ein Cookie setzen, um die Funktion richtig zu aktivieren. Social-Media-Funktionen werden entweder von Dritten gehostet oder direkt auf unserer Website. Ihre Interaktionen mit diesen Funktionen werden durch die Datenschutzbestimmungen des Unternehmens abgedeckt, das die Funktionen zur Verfügung stellt.

Links zu anderen Webseiten

Unsere Webseite kann Links zu anderen Seiten im Internet, wie zum Beispiel Twitter enthalten und können nach unterschiedlichen persönlichen Informationen fragen. Wir übernehmen keine Verantwortung oder Haftung für die Datenschutzpraktiken von Webseiten Dritter. Wenn Sie persönliche Informationen an eine dieser Webseiten senden, werden Ihre Informationen durch deren Datenschutzrichtlinien geregelt. Wir empfehlen Ihnen, die Datenschutzrichtlinien jeder Website durchzulesen, die Sie besuchen.

Änderungen an dieser Datenschutzrichtlinie

Unsere Webseite kann Links zu anderen Seiten im Internet, wie zum Beispiel Twitter enthalten und können nach unterschiedlichen persönlichen Informationen fragen. Wir übernehmen keine Verantwortung oder Haftung für die Datenschutzpraktiken von Webseiten Dritter. Wenn Sie persönliche Informationen an eine dieser Webseiten senden, werden Ihre Informationen durch deren Datenschutzrichtlinien geregelt. Wir empfehlen Ihnen, die Datenschutzrichtlinien jeder Website durchzulesen, die Sie besuchen.

Kontaktieren Sie uns

Wenn Sie Fragen oder Bedenken bezüglich unserer Datenschutzerklärung oder unserer Safe-Harbor-Zertifizierung, senden Sie uns bitte eine E-Mail an privacy@zephyrhealth.com.

Streitbeilegung im Zusammenhang mit dieser Richtlinie

Einzelpersonen können eine Beschwerde über unsere Verarbeitung ihrer persönlichen Daten an unseren Chief Information Security & Privacy Officer senden, dessen Kontaktinformationen Sie unten finden. Wir werden Maßnahmen ergreifen, um alle Probleme, die sich aus einer Nichteinhaltung der Datenschutzrichtlinie und der geltenden Safe-Harbor-Datenschutzprinzipien ergeben, zu beheben. Einzelpersonen können eine Beschwerden per E-Mail an privacy@zephyrhealth.com einreichen oder schriftlich an:

Zephyr Health, Inc. Attn: Chief Information Security & Privacy Officer 450 Mission Street, Suite 201 San Francisco, CA 94105 USA